Einleitung: Theoriemodelle des Sozialen – Sternstunden der Soziologie
 


WernerS
11/01/2011 5:12am

Die Einleitung würde sich als Inhaltsbeispiel bei google books ganz hervorragend machen...

Reply
Peter
21/02/2011 4:53am

Die Einleitung, die Vorwörter, sowie die Texte an sich finde ich gut und hilfreich zum Verständnis.
Ich persönlich konnte jedoch nicht zum ersten Termin die Prüfung ablegen, habe aber im Forum gesehen, dass ein großer Teil der Studenten diese negativ abgelegt hat.
Ein weiterer großer Teil hat eine 4 bekommen und dann wird es immer dünner.

Um die Prüfung positiv abzulegen ist mehr als das, was in der Vorlesung gesagt wurde relevant - das ist mir schon klar.
Da aber die Texte relativ komplex sind und in der Sozialwissenschaft das Phänomen der selektiven Wahrnehmung ebenfalls bekannt ist, wollte ich fragen, ob es möglich wäre, eine Prüfungsfrage als Beispiel zu veröffentlichen.
Die veröffentlichte Statistik hat mich ein wenig nachdenklich gestimmt, da ich der Meinung bin, über die Theorien informiert zu sein.
Jetzt jedoch weiß ich nicht, was ich mir noch anschauen sollte bzw. wie ich diese komplexen Texte angemessen erfassen kann.
Wie gesagt, der Mensch ist - wegen seiner Endlichkeit - auch mit selektiver Wahrnehmung ausgestattet. Somit nimmt jeder die Inhalte der Texte unterschiedlich auf, mit unterschiedlichen Schwerpunkten im Lesen. Weitere Variablen wären auch die Studiendauer, Interesse etc.
Ich denke deshalb, dass ein Prüfungsbsp. durchaus hilfreich beim sinnvollen Erfassen der Komplexität sein kann und vielleicht den Durchschnitt der Prüfungsergebnisse beim nächsten Termin heben könnte - hoffentlich.

Ich hoffe, mein Vorschlag findet Anklang.

MfG Peter

Reply
sighard_neckel
22/02/2011 8:26am

@Peter:
ich denke, daß die recht mäßigen ergebnisse der prüfungsklausur der vorlesung vom ws 2010/11 wenig mit der "endlichkeit des menschen" und seiner "selektiven wahrnehmung" zu tun haben, sondern damit, daß sich zu viele zu wenig auf die klausur vorbereitet haben. ein prüfungsbeispiel vorab zu veröffentlichen, ist allein schon deshalb nicht sinnvoll, weil die prüfungsklausur ja aus unterscheidlichen typen von fragen besteht. am meisten hilft: lesen und lernen...

Reply
16/03/2013 3:40pm

Somebody necessarily lend a hand to make seriously posts I might state. That is the very first time I frequented your web page and up to now? I surprised with the research you made to make this actual submit amazing. Excellent task!

Reply
10/06/2013 5:22am

Sociology is an important study in various aspects! To understand the society and to love the society and hence perform our duties towards other individuals it is necessary! I am sure that this introduction program would definitely reach its goal!

Reply
10/07/2013 3:46am

Ich habe mehr als 3 Stunden im Internet gesurft. Ich habe keinen interessanteren Artikel gefunden als ihren. Meiner Meinung nach sollten alle Internetseiten so sein wie Ihre. Dann wär das Net hilfreicher den je.

Reply



Leave a Reply.